4:4 – Eine würdige Revanche!

Standard

4-4Das Spiel am vergangenen Samstag war wieder einmal ein Highlight. Die Revanche gegen starke Canariens ist geglückt, auch wenn es nur zu einem Unentschieden gereicht hat. Letztlich zählt für uns in dieser Saison auch, wie das Ergebnis zustande gekommen ist.

Vorab bitte ich Euch um Korrekturen und vor allem um die Ergänzung der Torschützen über die Kommentare, weil die Namen diesmal komplett an mir vorbei gegangen sind.

Die Drittelergebnisse: 0:1, 2:2; 2:1.

Vom Start weg war das Spiel schnell und intensiv. Chancen auf beiden Seiten konnten nur die Canariens zum 0:1 verwerten.

Das zweite Drittel und das dritte Drittel bis kurz vor Schluss waren ebenso schnell und kräftezehrend. Bisweilen war echt gutes Eishockey auf beiden Seiten zu sehen. Zwei – für uns – unglückliche Tore konnten wir ausgleichen und sogar in Führung gehen. Erst ein paar Minuten vor Ende der Partie gelang den Canariens das Tor zum Gleichstand. Nach etwas merkwürdigen Schiedsrichterentscheidungen konnten wir in 3:5-Unterzahl den Gegentreffer nicht verhindern.

Wir haben uns den Punkt redlich erkämpft, und ein 4:3 Sieg wäre ebenso verdient gewesen. So bleibt für das nächste Spiel, die Trefferquote im Sturm zu erhöhen und hinten wieder etwas konsequenter auch gegen Mann und Bande zu spielen.

Mit dabei wieder Kevin und Max, die eine echte Verstärkung nach vorne darstellen. Jederzeit gerne wieder 🙂

Gentlemen, es war mir wieder ein Fest, mit Euch spielen zu dürfen!

One thought on “4:4 – Eine würdige Revanche!

  1. Mario

    Torschützen:
    Kevin
    Klasen (mit seim Talent muas a eigentlich mehr als 1 Tor macha … a kompletter Spieler)
    Ich
    Und des vierte war glaub i da Matt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.