Ungeschlagen, unbezwungen

Standard

nihl_100x51

Vorabbericht

Preisfrage: Was haben die Puschkin Reds mit dem FC Bayern gemeinsam? – Gar nichts. Wir hatten von der Saison nichts erwartet, und alles erreicht. Die Bayern haben alles erwartet, und bisher noch nichts erreicht.

Wir sind durch! Mit einem phänomenalen, unerwarteten und eisglatten Durchmarsch haben wir es geschafft: der erste NIHL-Gewinner kommt aus der Herzogstadt Osterhofen.

Original Scorerliste. Danke Uli!In der Vorrunde ungeschlagen traten wir am Samstag, den 19.03.2011, in der Passauer Eisarena zu den Play offs an. Alle vier Spiele ließ die Abwehr kein Tor zu, hielt der Torwart sicher, traf der Sturm zuverlässig: Mit makelloser Punkteweste über die gesamte Serie hinweg und ohne Gegentreffer in den Play offs sind wir Meister!

Die Ergebnisse entnehmt ihr bitte der Scorerliste.

Mario #90 wurde überdies zum besten Scorer der NIHL 2011 gewählt. Mit 26 Punkten (16 Tore / 10 Assists) aus 8 Spielen (Quote: 3,25 Punkte/Spiel) hat der Wert das Zeug zu einem All-time high. Unser zweitbester Scorer dürfte gefühlt Mat #77 sein, durchgezählt hab ich’s noch nicht.

Update (Danke, Roman #44!):

NIHL 2011 Scorerliste
#
Name
G
1.A 2.A Ges Games Played Points per game
90 Graupensperger 16 10
26 8 3,25
77 Haböck Ma 3 7 1
11 8 1,38
45 Klasen 4 2
6 7 0,86

Pollinger 3 3
6 5 1,20
19 Kuttenhofer 3 2
5 7 0,71
36 Aigner 3 1
4 7 0,57
91 Piehl 1 2
3 6
0,50
13 Preiss 1
2 3 8
0,37
54 Moosmüller 2

2
44 Haböck R 1 1
2 8
0,25
64 Englmann 1

1 7 0,14
10 Naumann
1
1 7 0,14
9 Graup
1
1 2
0,5
34 Mäusl
1
1
24 Donhauser 1
1 5 0,20

Eine Bitte: Jeder, der in der Liste aufgeführt ist, schreibt bitte in den Kommentaren oder mir per E-Mail, wieviele Spiele er tatsächlich dabei war. Dann kann ich die Punkte-pro-Spiel-Quote ergänzen. Danke!

Zum Bankalkini mit 3×2 Minuten wegen nicht wirklich viel hätte sich fast Fabian #36 qualifiziert. Mathias #10 hat im letzten Spiel aber den Titel geholt. Eine kleine Balgerei mit dem größten Innviertler brachte ihm 2 + 10 Min Diszi = 12 Minuten und katapultierte ihn in der Liste an Fabian vorbei. Nebenbei bemerkt: Ausser den beiden hat keiner Strafzeiten kassiert. Die Lady-Binkl-Trophy gibt’s für beide wohl nicht mehr…

Der ausführliche Bericht in Full HD und Dolby Surround 5.1 folgt im Laufe der Woche. Also: check back time and again!

Zurück zum FCB: Was haben die Bayern-Spieler den PRO-Cracks voraus? – Die verdienen immer noch viel viel mehr als wir, auch wenn Sie keinen Blumentopf gewinnen… 🙂

Die Fotos von der anschließenden Feier sprechen für sich. Der Pokal hat bis heute keine Nacht alleine schlafen müssen 🙂

{vsig}nihl2011siegesfeier{/vsig}



S 1.A 2.A Ges Games Played
90 Graupensperger 16 10
26 8
77 Haböck Ma 3 7 1 11
45 Klasen 4 2
6

Pollinger 3 3
6 2
36 Aigner 3 1
4 7
19 Kuttenhofer 3 2
5
54 Moosmüller 2

2
44 Haböck R 1 1
2
64 Englmann 1

1 7
10 Naumann
1
1
9 Graup
1
1
34 Mäusl
1
1
91 Piehl 1 2
3
13 Preiss 1
2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.