Winter ade-Sitzung: Ein Protokoll

Standard
Der Sprit ist aus, wir gehn nach Haus...

Anwesend:

Fabian, Mike H., Matthias, Peer, Piehlo, Roman, Christian D., Haaare

Abwesend:

Alle anderen.

Wesentliches:

Puschkin ParkFabian berichtete von seinem neuerlichen Termin bei unserer Bürgermeisterin, Frau Liane Sedlmeier, bezüglich dem Aufstellen unserer Bande. Derzeitiger Stand ist wie folgt:

– Die Stadt Osterhofen hat ihrerseits eine Aufstellerlaubnis am Parkplatz vor der Dreifachturnhalle erteilt.
– Ausserdem  erhalten wir von der Stadt 10% Zuschuss zu den Kosten.
– Eine Bewerbung auf Förderung durch den Fond der Sparkasse hat gute Aussichten auf Erfolg

Voraussetzung für die Aufstellung und alle Förderungen ist die Eintragung als „e.V.“. Eventuell könnte Systembau Wolf auch noch ein paar Euro zuschießen. Das wollen Peer und Fabian in einem gemeinsamen Termin mit Hr. Stadler klären.

Desweiteren blieben ein paar Fragen offen.

  • Wie ist der tatsächliche Zustand der Bande?
  • Wie bringen wir den restlichen Betrag auf, um die Befestigung der Bande und evtl. Renovierungskosten abzudecken?
  • Welche Ersatzteile sind vorhanden, welche müssen neu beschafft werden?
  • Wie kann die Front der Bande gestaltet werden? (LKW-Plane, Plastik-Platten,…)

Haaare brachte die Idee in die Runde, dieses Jahr nicht nur den Fokus auf den Puschkin Park zu richten, sondern generell möglichst viele Spiele zu bestreiten. Dazu sollen über die Internetseite Kontakte gesammelt werden. Hintergedanke ist ganz einfach, uns als Rollschuh-Hagler in der Umgebung wieder bekannt zu machen, um auf Turniere eingeladen zu werden und Spiele ausmachen zu können. Sobald das umgesetzt ist, erfahrt Ihr das natürlich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.