Die Übergangslösung: der Puschkin-Blog

Standard

puschkinreds.wordpress.com – Das erste Lebenszeichen im Internet nach langer Zeit

Anfang 2009 kam auf Betreiben von Fabian und Mike H. seit langem wieder mal eine Eishaglerei zustande, wo sich einige Reds ebenfalls nach langer Zeit wieder einmal persönlich trafen. Bei diesen Eishacklerein reifte die Idee, im Sommer auch wieder die Rollschuhe zu schnüren regelmäßig zu trainieren und die Mannschaften in der Umgebung herauszufordern.

Durch die Dingolfinger und Straubinger Connections von Fabian und Mike H. stand im Sommer meistens auch ein größerer Kader auf den Rollen. Von März bis Juni 2009 nahm der Blog alles auf, was die Reds zu berichten hatten.

Seit Mitte Juni 2009 läuft nun alles über die neue, auf Joomla-basierende Webseite.

Ein Internetfossil: die erste Puschkin Webseite

Standard

www.puschkinreds.de/pro_classic – Das Original

Das ist sie – die erste Internetseite der Puschkin Reds. Wann genau sie das erste Mal abrufbar war, ist leider nicht mehr belegt. Schätzungsweise war das um die Jahre 1996-97, in Verbindung mit dem ersten Auftritt beim Hauptstadtcup in Berlin. Abgeschalten wurde sie ungefähr Mitte / Ende des Jahres 2000.

Als mit der Reaktivierung der alten und neuen Puschkin Garde eine Internetseite wieder interessant wurde, habe ich auch nach der ursprünglichen Webseite gegraben. Leider war die so leicht nicht zu finden. Nach einiger Recherche konnten die Dateien in einem Sicherungsordner auf dem Dr. Mäuslschen Privat-PC wieder ausgraben werden.

Von der Patina der Jahre befreit und sorgsam mit dem Pinsel abgestaubt kann man die Seite hier wieder besuchen und neu entdecken. Dennoch fehlen ein paar Bilder, die unwiederbringlich verschwunden sind.

Watch and learn, Teil 2: #77 Matt featuring The Empty Net

Standard
Der zweite Teil unserer 12-teiligen Serie „Watch and learn“ für Eis- und Inline-Hockey-Lernwillige steht zur Vorführung im Puschkin Kino bereit. Bier auf, Popcorn raus, Unterhaltung ist garantiert: Anschauen auf youtube oder auf Kino – Watch and learn . Viel Spaß damit!

 

Und wenn einer meint, er kommt ungeschoren davon: Nein! Jeder kommt mal dran, irgendwann. 🙂

Freundschaftsspiel gegen die Wild Boyz Deggendorf

Standard

Am Freitag, den 05.03.2010, spielen wir ab 21.15 Uhr bis 22.45 Uhr gegen die Wild Boyz aus Deggendorf in der Eishalle Dingolfing.Treffpunkt ist um 20 Uhr an der Dreifachturnhalle Osterhofen.

Der vorläufige Kader schaut wie folgt aus:

 

 

Trainer: Weinberger Stefan

Spieler: Mike, Klaus, Roman, Drasch, Koldo, Haaare, Matt, Patrick, Kutte, Fabi, Pilo